tobias.kochs-online.net

Signalwirkung

| 0 comments

Wenn man exotische Autos aus fremden Ländern in der Garage stehen hat, lernt man: Manche Dinge werden außerhalb Deutschlands anders gehandhabt. Das trifft zum Beispiel auch auf die Absicherung von Gefahrenstellen zu. Während in Deutschland das Warndreieck zur obligatorischen Standardausrüstung des Autos gehört, sieht der japanische Gesetzgeber stattdessen rot brennende Signalfackeln vor. Bei vielen Fahrzeugen, die für den japanischen Markt produziert wurden, befindet sich daher irgendwo im Innenraum eine kleine Halterung mit eben so einer Signalfackel.

Im Toyota Sera wurde die Fackel im Fußraum des Beifahrers untergebracht. Doch leider ist die Halterung in meinem Sera leer. Der Vorbesitzer in England fühlte sich nicht ganz wohl bei dem Gedanken einen chemischen Brandsatz spazierenzufahren und hat das Teil zu Hause verstaut. Leider fand er die Fackel beim Verkauf des Autos nicht wieder. Ob das nun sicherer war, sei mal dahingestellt.

Um den Halter im Beifahrerfußraum wieder originalgetreu zu befüllen, habe ich seit geraumer Zeit versucht, die passende Toyota-Signalfackel (OEM-Nummer: 90986-01005; 27.1 x 130 mm) zu beschaffen. Leider scheiterten alle bisherigen Versuche. Obwohl die Fackeln auch heute noch mit derselben OEM-Nummer bei Toyota verwendet werden und die Lieferbarkeit zunächst bestätigt wurde, ruderte Toyota Deutschland nach einer Woche Wartezeit wieder zurück und verneinte die Verfügbarkeit. Das gleiche passierte mir auch beim JDM-Teileversandhandel Amayama. Weder aus Japan noch aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sei das Ersatzteil lieferbar, teilte man mir auf Nachfrage mit. Also versuchte ich mein Glück noch einmal in Deutschland, wo teile-profis.de die Signalfackel gelistet hatte. Die Antwort kam prompt: Das Teil sei momentan nicht vorrätig, könne aber beschafft werden. Lediglich der Liefertermin sei nicht absehbar. Da Zeit keine vorrangige Rolle spielte, beschloss ich zu warten. Zweieinhalb Monaten später erhielt ich einen Liefertermin mitgeteilt, der jedoch ereignis- und benachrichtigungslos verstrich. Anschließend herrschte wochenlang Funkstille und auch meine Rückfragen blieben unbeantwortet. Nachdem ich mehrfach angerufen hatte, hieß es schließlich irgendwann, dass man das Teil wohl doch nicht liefern könne. Auch auf ebay.co.uk hatte ich nicht mehr Glück. Der Verkäufer einer Signalfackel, deren Haltbarkeit bereits vor vielen Monden ablief, winkte ab: Ein Versand von Großbritannien nach Deutschland sei nicht möglich.

Auf der Suche nach Alternativen bin ich dann noch auf den Hersteller Japan Carlit gestoßen, der baugleiche Fackeln mit der Artikelbezeichnung HF05-T15082 vertreibt. Da sich lediglich die Bedruckung unterscheidet, handelt es sich bei Japan Carlit möglicherweise auch um den Zulieferer von Toyota. Ähnlich, aber nicht identisch, sehen die Fackeln mit der Bezeichnung CE0308002 aus. Zudem gibt es mittlerweile auch batteriebetriebene Geräte, die eine LED an der Spitze haben. Aber auch für all diese Artikel konnte ich bisher keine Quelle innerhalb Europas auftun.

Erfolg hatte ich schließlich nach langer Suche auf ebay.com. Ein Verkäufer aus Singapur schickte mir eine gut erhaltene Fackel von Japan Carlit.

JDM Road Flare

Signalfackel スーパーハイフレヤー5 für meinen Toyota Sera

Die Fackel stimmt in Bauform und Abmessungen auch tatsächlich mit dem Original von Toyota überein, sodass sie genau in den Halter im Beifahrerfußraum vom Sera passt.

JDM Road Flare

Die Signalfackel sitzt in einem Halter im Beifahrerfußraum.

Nach einer Bezugsquelle für neue Fackeln suche ich nebenbei allerdings weiter, denn die vom Hersteller garantierte Haltbarkeit der kleinen Brandsätze ist auf etwa vier Jahre begrenzt.

Author: Tobias

Hallo, ich bin Tobias. Meine Leidenschaft gilt alten Autos. Je ausgefallener desto besser. Im Alltag schwöre ich auf meinen treuen '88 Volvo 745 und im Laufe der Zeit sammelten sich daneben in der Garage noch ein '79 AMC Pacer, ein '70 Chrysler 300 Hurst, ein '90 Toyota Sera und ein '94 Mazda 121 Ginza. Wenn ich gerade nicht an den Autos herumschraube, lasse ich den Nerd raushängen und schreibe hier irgendwas zu Online- und IT-Themen, Filmen oder Musik. Ihr findet mich auch .

Leave a Reply

Required fields are marked *.