tobias.kochs-online.net

Wohin mit altem Kühlmittel?

| 0 comments

Wann immer ich bei einem Auto das Kühlmittel tausche, frage ich mich erneut wie das gebrauchte Kühlmittel ordnungsgemäß zu entsorgen ist. Als beim Volvo 740 die Zylinderkopfdichtung hinüber war und daher Motoröl in den Kühlkreislauf gedrückt wurde, war die Sache klar: Ab zur Schadstoffsammlung damit!

Doch was ist mit normalem, gebrauchtem Frostschutzmittel? An die Blumen kippen? Oder ins Klo? Das Internet ist bei der Suche nach einer Antwort leider keine große Hilfe. In Foren scheint die Meinung zu überwiegen, das sei schon nicht so schlimm und früher habe man das immer so gemacht. Mag sein. Aber früher hat man auch atomare Abfälle ins Meer gekippt und die Leute sind nach 60 Jahren tot umgefallen. Das ist also irgendwie kein schlüssiges Argument. Und auch die Begründung bei Kühlmittel handele es sich schließlich lediglich um Wasser und Alkohol ist angesichts der Toxizität von Monoethylenglycol nicht glaubwürdig. Hinzu kommt die Tatsache, dass Kühlmittel noch weitere Additive enthält, um seiner Funktion als Korrosionsschutz gerecht zu werden.

Wohin also mit dem gebrauchten Kühlmittel? Eine fundierte Antwort fand ich auf glysantin.de:

Dürfen gebrauchte Kühlmittel über die Kanalisation (Ölabscheider) entsorgt werden?

Nein! Gebrauchte Kühlmittel dürfen nicht in die Kanalisation eingeleitet werden. Sie sind fachgerecht zu entsorgen, d. h. bei einem örtlichen Entsorger abzugeben. Begründung: Gebrauchte Kühlmittel enthalten neben Wasser Glykole und chemische Substanzen, die unter Umständen als Gefahrstoffe deklariert sind. Wenn Kühlmittel längere Zeit im Einsatz waren, sind sie zudem oft mit chemischen und thermischen Abbauprodukten belastet. Gebrauchten Kühlmitteln sind nach geltender Abfallverzeichnis-Verordnung deshalb die Abfallschlüssel 160114 bzw. 160115 zugewiesen. Ein Einleiten in die Kanalisation ist ein Verstoß gegen das geltende Kreislaufwirtschaftsgesetz, der bestraft werden kann.

Author: Tobias

Hallo, ich bin Tobias. Meine Leidenschaft gilt alten Autos. Je ausgefallener desto besser. Im Alltag schwöre ich auf meinen treuen '88 Volvo 745 und im Laufe der Zeit sammelten sich daneben in der Garage noch ein '79 AMC Pacer, ein '70 Chrysler 300 Hurst, ein '90 Toyota Sera und ein '94 Mazda 121 Ginza. Wenn ich gerade nicht an den Autos herumschraube, lasse ich den Nerd raushängen und schreibe hier irgendwas zu Online- und IT-Themen, Filmen oder Musik. Ihr findet mich auch .

Leave a Reply

Required fields are marked *.